Kamin.de benutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×
  • 2% Skonto auf Vorkasse
  • ab 100 € versandkostenfrei
  • 06621 18687-10, Mo-Fr 8:30-18 Uhr
  • Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa: 9-15 Uhr

Abgas-Triplewert

Was ist der Abgas-Triplewert?

Abgas-Triplewert

Als Abgas-Triplewert, Abgas-Wertetriple oder kurz Triplewert werden drei spezifische Leistungsdaten von Kaminen bezeichnet. Das Triple setzt sich aus Zahlenwerten für den Abgasmassenstrom, die Abgastemperatur sowie den Mindestförderdruck zusammen. Bezogen werden die Daten auf die Nennwärmeleistung, also die höchstmögliche Wärmeabgabe, die bei dauerhaftem Betrieb erreichbar ist. Hersteller von Kaminen geben die drei Werte als Triple in Prospekten, auf Internetseiten oder auf Nachfrage an. Ein Beispiel wäre das Abgas-Wertetriple 5,5/224/10.

Abgasmassenstrom

Der jeweilige Wert für den Abgasmassenstrom gibt an, welche Masse an Abgasen pro Zeiteinheit abgeführt werden. Gewöhnlich wird der Wert in Gramm pro Sekunde - seltener in Kilogramm pro Stunde - angegeben. Beim obigen Zahlenbeispiel werden also 5,5 Gramm Abgas pro Sekunde emittiert. Manchmal wird kein absoluter Wert für den Abgasmassenstrom angegeben, sondern ein Wertintervall. Hierbei handelt es sich in der Regel um Werte bei offenem bzw. geschlossenem Betrieb des Kamins.

Abgastemperatur

Die Abgastemperatur zeigt als zweiter Triplewert, wie heiß die emittierten Abgase sind. Der Wert wird in Grad Celsius angegeben. Im Beispiel liegt die Abgastemperatur also bei 224 Grad Celsius.

Mindestförderdruck

Der dritte Wert des Triples zeigt den notwendigen Förderdruck an. Die Zahlenwerte werden in der Regel in der Druckeinheit Pascal - seltener auch in der Einheit Bar - angegeben. Im Beispiel beträgt der Mindestförderdruck 10 Pascal. Teilweise wird der Mindestförderdruck auch explizit bei 0,8-facher Nennwärmeleistung angegeben.

Melden Sie sich an×

Ich bin bereits Kunde

Passwort vergessen?

Lade, bitte warten...